Schulinterner Vorlesewettbewerb 2015

In der Zeit vom 16. bis zum 25.11.2015 fand der Vorlesewettbewerb an unserer Schule statt.

Dieser Wettbewerb erfolgt klassenübergreifend und bietet den leistungsstärkeren Schülern eine Möglichkeit ihr Können zu präsentieren. Er endet mit dem offiziellen Teil der 6. Klassen – hier geht es für den Sieger auf Bezirksebene dann weiter.

Jede Klasse ermittelt ihren besten Leser. Danach treffen alle Klassensieger der 2. und 3. Klassen, der 4. und 5. Klassen und die der 6. Klassen aufeinander. In einem selbst gewählten und einem  fremden Text zeigen sie ihre Stärken auf der Bühne. Hier geht es teilweise sehr lebhaft zu – einige Schüler haben großes schauspielerisches Talent!

Eine Jury aus Lesepaten und Lehrern und die Klassen, die das Publikum bilden, werten die Leistungen der Mitstreiter. Es geht um Kriterien wie Sicherheit, Lesefluss,  Lesetempo und -lautstärke, Aussprache und natürlich um eine gute Betonung. Einen zweiten Wettbewerb gibt es dann auch noch in Englisch. Hier können nicht nur Lese-, sondern auch Sprachtalente ihr Potential darstellen.

In den 2. und 3. Klassen konnte sich Niklas aus den G-Klassen gegen alle Drittklässler durchsetzen und in der 4. und 5. Klassenstufe gewann Mads – mit einer lebhaften Vorstellung – ebenfalls gegen die älteren Schüler aus dem höheren Jahrgang. Diese Siege räumten alle pessimistischen Vorhersagen der Jüngeren „Wir können ja eh nicht gegen die Großen gewinnen!“ aus und die Freude war groß. Die Mitschüler feuerten ihre Klassensieger an und unterstützten sie mit viel Applaus.

In den 6. Klassen gewann Senay und vertritt unsere Schule jetzt weiter auf Bezirksebene – viel Erfolg!!!

In Englisch konnten sich in der 5. Klasse Kate und in der 6. Klasse Adisa durchsetzen. Sie überzeugten mit einer guten Interpretation des Textes und einer authentischen Aussprache.  Vielen Dank allen Teilnehmern und Helfern – wir freuen uns auf 2016!!!